Auf Wiedersehen Mai… 👋🏼

Für mich ist der Mai immer etwas besonderes gewesen. Für mich ist der Mai immer ein Monat der in voller Blüte steht. Für mich ist der Mai der Auftakt für den Sommer.

Ende Mai kann ich jedes Mal wieder nicht glauben wie schnell die Zeit verfliegt. Fünf Monate des Jahres sind bereits vorbei und der Juni steht vor der Tür.

Wenn ich so auf den Mai zurück blicke, muss ich zugeben, dass er der schwierigste Monat bisher gewesen ist. Meine Familie hat zwei geliebte Menschen verloren, das war nicht leicht. Innerhalb von zwei Tagen zwei Verwandte zu verlieren, das hinterlässt Spuren.

Dazu muss ich sagen, dass ich die Beerdigung meines Onkels sehr schön fand. Diese fand in einem Friedwald in der Eifel statt. Natürlich war es nicht leicht einen geliebten Menschen verabschieden zu müssen, aber ich bin mir sicher es hätte ihn gefreut zu sehen wie wir ihn alle verabschiedet haben.

Und um meinen Großcousin zu zitieren: „Ich finde der Friedwald ist etwas schönes. Man kann durch den Wald wandern und seinen Gedanken nachhängen. Im Gegensatz zum Friedhof hat man nicht das Gefühl direkt an den Tod denken zu müssen. Den Friedhof verbinde ich immer direkt mit Trauer und Verlust.“

Aber der Mai hat auch gute Seiten gehabt. Mein Papa hatte Geburtstag und wir haben schon zusammen gefeiert. Das war einer der schönen Momente des Monats.

Jetzt ist endlich der Juni da und ich freue mich darauf, denn der kommende Freitag beginnt direkt mit unserem Kurztrip nach London 😍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s