Am 11. August…

… vor fünf Jahren nahm sich einer meiner Lieblingsschauspieler das Leben: Robin Williams.

Er schlüpfte im Laufe seines Lebens in zahlreiche Rollen, manche waren sehr ernst, manche brachten uns zum Lachen oder zum Weinen, manche gaben uns Weisheiten mit auf den Weg.

Ich habe nicht alle Filme von ihm gesehen, aber ich erinnere mich an einen meiner Lieblingsfilme von Disney: Aladdin. Damals übernahm er die Stimme des Dschinni. Natürlich kannte ich als Kind nur die deutsche Version, aber später schaute ich alle Filme auf englisch und Robin Williams war eindeutig ein fantastischer Dschinni.

Ich erinnere mich an Patch Adams, der mich gleichzeitig zum Lachen wie auch zum Weinen brachte, ich erinnere mich an Hook und Flubber, die ich vor kurzer Zeit nochmal gesehen habe.

Und ich erinnere mich an Nachts im Museum. Keine Ahnung wie oft ich die Filme bereits gesehen habe, aber als Teddy Roosevelt hat er mich verzaubert und fasziniert.

Ein großartiger Schauspieler ist vor fünf Jahren von dieser Welt gegangen.

Ruhe in Frieden, Robin Williams 🕯

Ein Kommentar zu „Am 11. August…

  1. Unvergessen auch seine Rolle als PETER PAN und in MRS. DOUBTFIRE, wo er sich als Kindermädchen verkleidet hatte, nur um seinen Kindern nahe zu sein. Aber auch in ernsteren Rollen wie in GOOD MORNING VIEDNAM, wo er einen Radiomoderator spielte, den es wirklich gab.
    Ja, auch ich bin ein großer Fan von ihm. Leider ging er viel zu früh.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu madeinheaven1 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s