Ein sonniger Sonntag..

am

..war definitiv gestern. Es war bestimmt wärmer als nur 14 Grad, wie meine Wetter App angezeigt hat. Gerade in der Sonne war es so angenehm warm, dass man eigentlich schon fast geschwitzt hat.

Und was macht man an einem so warmen Sonntag während einer Pandemie?

Natürlich spazieren gehen, was auch sonst? Schließlich sitzen die meisten sowieso 24/7 im Home Office rum, mich eingeschlossen, da tut es gut, wenn man ein wenig Sonne tanken kann.

Um den ganzen Menschenmassen zu entkommen, ging es ein Stück weiter südlich am Rhein entlang zum Rheinauhafen. Der Kaffee von Starbucks durfte natürlich auch nicht fehlen, man gönnt sich ja sonst nichts oder?

Dann saß man einige Zeit in der Sonne, hat geredet, Kaffee getrunken und natürlich als die absolut krassen Influencer erstmal paar Stories für Instagram gemacht. Das was man die Mitte 20er Generation so macht.. 😅🤷🏻‍♀️

Und dann ging es (endlich) zur Fotosession über. Das Licht war der absolute Hammer und die Fotosession ist ein wenig eskaliert, da waren definitiv zwei kleine Perfektionistinnen am Werk.

Und zum Schluss durften die Dom Bilder nicht fehlen. So typisch Kölner eben 🤷🏻‍♀️

Nä wat is dat schön ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s